Top

MOBA: Stürze dich mit Sat1Spiele in die Kampfarena

Auf dem Fußballplatz treten zwei Mannschaften mit je elf Spielern gegeneinander an, beim Basketball heißt es fünf gegen fünf; und im Boxring, beim Schach oder auch in Rap-Battles heißt es Mann gegen Mann. Die Startbedingungen und Regeln sind für alle gleich; und jeder kann am Ende gewinnen. Der ausgeglichene Wettkampf ist ein Erfolgsgarant für Spannung und Spaß. Das trifft auch auf das junge Spielegenre MOBA zu – die Multiplayer Online Battle Arena Games lassen zwei gleichgroße Teams gegeneinander antreten, die unter denselben Voraussetzungen ihr Können unter Beweis stellen müssen.

Dabei übernimmt jeder Spieler, ganz im Stile eines RPG, eine andere Rolle. In einem MOBA sucht man sich einen von vielen Charakteren aus, die alle unterschiedliche Fähigkeiten besitzen und ganz verschiedene Rollen erfüllen. Während einige Helden primär Schaden beim Gegnerteam austeilen sollen, sind andere eher auf Unterstützung des eigenen Teams, Heilung oder Schwächung der Gegner ausgelegt. Ein Team muss sich also hinsichtlich der unterschiedlichen Rollen, Aufteilungen und Aufgaben absprechen, denn nur so kann es am Ende erfolgreich sein. Auch der Aufbau der Spielkarte gleich sich in den meisten MOBA Games – auch wenn es je nach MOBA immer kleine Unterschiede und Eigenheiten gibt.

Die Entstehung des MOBA-Games

Das Genre der MOBA-Games ist noch relativ jung und hat seinen Ursprung in der kostenlosen Modifikation „Defense of the Ancients“ (kurz: DotA) für den Strategie-Klassiker Warcraft 3. Nach der Veröffentlichung der Modifikation feierte DotA immer größere Erfolge, wurde zum E-Sport-Titel, für den sogar große Turniere mit Preisgeldern ausgetragen wurden, und brachte abertausende Spieler dazu sich Warcraft 3 zu kaufen, nur um DotA spielen zu können.

Der Erfolg der Modifikation inspirierte auch andere Spieleentwickler, und nach und nach erschienen immer mehr Spiele, die das MOBA-Prinzip aufgriffen – das Genre der Multiplayer Online Battle Arena war geboren. Auch wenn der Name MOBA für das Genre unter den Anhängern unterschiedlicher Spiele noch umstritten ist, hat sich der Begriff mittlerweile durchgesetzt. Ebenfalls häufig genutzt wird die Bezeichnung ARTS (Action Real Time Strategy), der noch mehr den strategischen Anteil dieses Genres unterstreicht.

Das Ziel in der Multiplayer Online Battle Arena

In einem MOBA spielst du mit Freunden oder zufälligen Mitspielern in einem Team gegen ein anderes Team derselben Größe. Ziel ist es, die Basis des Gegners anzugreifen und das Hauptgebäude zu zerstören. Neben den Spielern des Gegnerteams stürmen auch immer wieder Wellen von Nichtspielercharakteren aus beiden Lagern aufeinander zu, und weitere Gegner warten in den unerschlossenen Teilen der Karte. Beim Kampf gegen Spieler und Nichtspieler-Charaktere sammelst du Ressourcen und Erfahrungspunkte. Während du Erfahrungspunkte im Stile eines RPG in die Charakterverbesserung und Levelaufstiege investierst, kannst du mit verschiedenen Ressourcen Gegenstände kaufen und so deinen Charakter aufrüsten.

Wenn ein Spieler stirbt oder von einem anderen Spieler getötet wird, muss er eine gewisse Zeit lang warten und wird dann wieder im eigenen Hauptquartier abgesetzt. Der Vorstoß deines Teams auf die Gegnerbasis wird nicht nur durch Nichtspieler-Charaktere und das Gegnerteam erschwert, sondern auch durch Türme, die an den Zugangswegen Richtung Basis platziert sind. Ein zentrales Merkmal der MOBA Games ist daher auch der Kartenaufbau.

Der klassische Kartenaufbau in einem MOBA

Die Karte in einem MOBA ist in der Mitte gespiegelt. Fixpunkte sind dabei immer die Hauptquartiere deines Teams und des Gegnerteams. Verbunden sind beide Basen durch drei vorgeschriebene Wege, genannt Top Lane, Middle Lane und Bottom Lane. Auf diesen vordefinierten Wegen treffen die Nichtspieler-Truppen aufeinander. Als Spieler versuchst du zusammen mit deinem Team diese Vorstöße zu unterstützen, was immer wieder in Scharmützeln mit dem Gegnerteam mündet.

In den nicht erschlossenen Teilen der Karte lassen sich sowohl Nichtspieler-Gegner, die du mit deinem Team für Gold und andere Boni beseitigen kannst, als auch Händler und – je nach MOBA – andere spezielle Charaktere und Objekte finden. Das Spielprinzip einer Multiplayer Online Battle Arena ist zunächst relativ simpel und schnell verstanden, allerdings braucht du viel Übung und Erfahrung, um das Spiel wirklich zu beherrschen. Deshalb sind MOBA Games als E-Sport Titel sehr beliebt. Profispieler verbringen Stunden um Stunden mit dem Training, um sich dann auf dem höchstmöglichen Level miteinander zu messen.

MOBA Games bei Sat1Spiele kostenlos spielen

Mittlerweile sind MOBAs so beliebt, dass du eine riesige Auswahl an Spielen des Genres findest. Auch bei Sat1Spiele haben wir eine große Auswahl an MOBA Games für dich zusammengestellt, die stetig wächst. Wenn du ein Multiplayer-Fan bist und dich gerne mit anderen Spielern misst, solltest du unbedingt eines unserer MOBAs kostenlos ausprobieren. Ob Zauberer, Orks oder Superhelden – für jeden Geschmack gibt es mittlerweile eine passende Multiplayer Online Battle Arena. In unserem Angebot findest du neben vielen kleinen Vertretern des Genres aber auch die größten, meistgespielten und wichtigsten MOBA Games, die es zurzeit gibt.

alle anzeigenTop Online Games