Top

Top Onlinegames 2016 auf Sat.1 Spiele

28.12.2016 um 14:35 Uhr in SpecialsBrowsergamesNachbarn

Zum Jahresende wollen wir die vergangenen zwölf Monate noch einmal Revue passieren lassen und dir die beliebtesten Onlinegames aus dem vergangenen Jahr auf Sat.1 Spiele vorstellen.

Farmerama

Los geht es mit einem echten Browserspiele-Klassiker. Farmerama ist eines der erfolgreichsten Bauernhofspiele im Browser. Seit sieben Jahren pflegen Hobby-Farmer rund um die Welt schon ihre virtuellen Felder, versorgen eine stetig wachsende Auswahl an niedlichen Tieren und expandieren ihren landwirtschaftlichen Betrieb immer weiter. In diesem Jahr gab es zwar keine so gewaltigen Updates für Farmerama wie im vergangenen Jahr (wir denken an die Einführung des Vollmondackers 2015), dafür aber jede Menge kleinere Erweiterungen wie neue Quests und Gebäude – sowohl für die normale Farm als auch für die tropische Insel Bahamarama. Außerdem fanden auch 2016 regelmäßig Events statt, bei denen du spezielle Pflanzen gesät und Produkte hergestellt hast, um dir tolle Belohnungen zu sichern. Darin liegt letztendlich wohl auch das Erfolgsrezept von Farmerama: Selbst für sehr fortgeschrittene Landwirte gibt es immer etwas zu tun.

Zugegeben: Manchmal gehen in Farmerama seltsame Dinge vor sich.

Farmerama wird entwickelt vom Hamburger Spieleunternehmen Bigpoint, das in diesem Jahr von dem chinesischen Entwickler und Publisher Youzu Interactive gekauft wurde. Auswirkungen auf die Entwicklung des beliebten kostenlosen Bauernhofspiels hatte die Übernahme aber nicht. Da Farmerama immer noch eines der erfolgreichsten Spiele im Portfolio der Hamburger ist, wird es sicherlich auch im kommenden Jahr wieder mit neuen Inhalten versorgt.

Star Stable

Große Veränderungen hat in diesem Jahr das beliebte Pferdespiel gesehen. Nicht nur hat der schwedische Entwickler weiterhin regelmäßig zusätzliche Pferderassen, frische Quests für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie jede Menge fesche Outfits hinzugefügt. Mit dem umfangreichen „Mein Stall“-Update hat der Heimatstall für deine vierbeinigen Freunde zudem eine Generalüberholung erfahren. Das ging zwar auch mit ein paar Bugs einher, aber das ist bei größeren Eingriffen in ein Onlinegame ja zu erwarten. Star Stable ist, anders als die anderen Spiele in dieser Liste, kein richtiges Free-to-Play-Spiel. Zwar kannst du es kostenlos runterladen, dann aber ist im Grunde nur der Einstieg gratis spielbar. Wenn du Zugriff auf alle Inhalte haben möchtest, musst du zum Star Rider werden, also eine kostenpflichtige Mitgliedschaft eingehen. Wer Pferde mag, kommt dann aber auch auf seine Kosten. Allzu viele Onlinegames, die sich rund ums Reiten drehen, gibt es nicht, daher ist Star Stable für viele Pferdefans eine beliebte Anlaufstelle. Die Entwickler versorgen das Spiel natürlich regelmäßig mit neuen Inhalten, damit der Spielspaß auch auf lange Sicht erhalten bleibt. Wir sind schon gespannt, was 2017 für Star Stable bereithält.

Größte Neuerung in Star Stable war dieses Jahr der neue Stall.

Klondike

Wer Bauernhofspiele mag, sich aber mal etwas Abwechslung hinsichtlich des Schauplatzes wünscht, ist im free-to-play Farmspiel Klondike gut aufgehoben. In dem kostenlosen Browsergame begibst du dich auf die Reise in den nördlichsten Bundesstaat der USA, Alaska, und übernimmst einen verfallenen Hof. Nach und nach baust du ihn wieder auf, bestellst die Felder, errichtest allerlei Gebäude und hältst selbstverständlich auch Tiere. Um dem Farmalltag hin und wieder zu entkommen, begibst du dich auf Expeditionen in unerforschte Gebiete. Davon werden auch immer mal wieder neue integriert, so dass selbst erfahrene Spieler längerfristig Beschäftigung finden. Darüber hinaus finden in Klondike häufig Events statt und hinzu kommen zusätzliche Quests quasi im Wochentakt. Auch wenn das Spielprinzip schon bei vielen Onlinegames Anwendung findet, lockt die tolle Atmosphäre Alaskas zahlreiche Spieler an, die sich nicht selten jahrelang mit dem Aufbau ihres eigenen Landguts beschäftigen. Klondike ist ein klassisches Browsergame mit Free-to-Play-Modell. Du kannst komplett kostenlos spielen, optional aber auch ein bisschen Geld ausgeben, um dir das Landleben etwas bequemer zu gestalten oder dir exklusive Gegenstände zu holen.

In Klondike erwarten dich immer neue Abenteuer in freier Wildnis.

Goodgame Big Farm

Goodgame Big Farm vom Hamburger Entwickler und Betreiber Goodgame Studios, auch bekannt für Goodgame Empire, hat zwar noch nicht ganz so viele Jahre auf dem Buckel wie das oben genannte Farmerama, kann aber dennoch ohne Probleme als Dauerbrenner unter den browserbasierten Bauernhofspielen bezeichnet werden. Die Grafik ist nicht so Comic-artig wie in Farmerama, aber auch nicht übermäßig realistisch. Das Spielprinzip ist ähnlich, weist aber natürlich einige Besonderheiten auf. Was Big Farm so abwechslungsreich macht, ist unter anderem die Tatsache, dass du ganz unterschiedliche Arten von Bauernhöfen bestellen kannst: Farmen mit speziellen Thematiken nämlich. Mit einem großen Update ist dieses Jahr die sogenannte „Big Farm World“ integriert worden, eine Weltkarte, die dir einen besseren Überblick über alle Anbaugebiete verschafft. Ansonsten hat das kostenlose Onlinegame 2016 zahlreiche kleinere Updates erlebt und die üblichen Events zu besonderen Anlässen durften auch nicht fehlen. Der erfolgreichste Titel aus dem Hause Goodgame ist zwar unbestritten das Mittelalterspiel Empire (und die Mobile-Version Empire: Four Kingdoms), aber Big Farm muss sich hinsichtlich der Spielerzahlen auch nicht verstecken. Das Spiel verzeichnet seit seinem Release vor vier Jahren Millionen registrierte Benutzer und erfreut sich nach wie vor einer großen und regen Community. Daher wird wohl auch im neuen Jahr mit frischen Inhalten zu rechnen sein.

Jahreszeitliche Events dürfen in Big Farm natürlich nicht fehlen.

Dorfleben

Zu den beliebtesten Onlinegames auf Sat.1 Spiele zählt auch das free-to-play Browserspiel Dorfleben, das (wie Klondike) hierzulande von Plinga betrieben wird. Der Spieltitel mag zwar nach Idylle, vielleicht sogar nach etwas Langeweile klingen, aber das Gegenteil ist der Fall. Allein in diesem Jahr haben zahlreiche spannende Quests ihren Weg ins Spiel gefunden, die dich zum Teil mit abenteuerlichen Kreaturen und Aufgaben bekanntgemacht haben. Beispielsweise hast du Quests rund um feuerspeiende Drachen und tapfere Wikinger gelöst, die Geschichte vom Dschungelbuch mal etwas anders erlebt und im „Land der Hoffnung“ sogar Mammutzucht betrieben. Über mangelnde Abwechslung kannst du dich also wahrlich nicht beschweren. Darüber hinaus finden auch in Dorfleben immer wieder neue Gebäude, Pflanzen und Produkte den Weg auf dein Landgut.

In Dorfleben freuen sich schon alle aufs neue Jahr.

Da die Entwickler sehr bestrebt sind, das Onlinegame stets mit zusätzlichen Inhalten zu versorgen, macht das Bauernhofleben in der kunterbunten Spielwelt auch auf lange Sicht Spaß – und ein Ende ist nicht in Sicht.

Dein Lieblingsspiel war nicht dabei? Dann schreib doch einen Kommentar, welche Onlinegames dir am meisten Spaß machen und warum! Wir sind gespannt.