Top

Monkey Bay: Ausgeflippte Piraten stürmen die App Stores - Mobile-Version ab sofort verfügbar

16.06.2015 um 13:47 Uhr in NewsBrowsergamesUpjers

Monkey Bay

Monkey Bay

In der browserbasierten Version des Freibeuter-Abenteuers Monkey Bay kannst du seit April auf Raubzüge gehen und die Inseln von anderen Spielern plündern. Es wäre natürlich praktischer, wenn du ausgeklügelte Schlachten auch direkt von unterwegs schlagen könntest und nicht immer ausharren musst, bis du vor dem heimischen PC sitzt. Spielbetreiber Upjers (My Sunny Resort, My Free Zoo) hat nun Abhilfe geschaffen und die App zu Monkey Bay veröffentlicht. Ab sofort findest du sie zum kostenlosen Download bei Google Play und iTunes.

Damit du in Monkey Bay direkt an deinen bisherigen Fortschritt anknüpfen kannst, musst du die App zuerst mit deinem Account verbinden. Sobald du das Spiel gestartet hast, erwartet dich ein Tutorial. Spiele es einmal durch, um mit der Steuerung vertraut zu werden! Ist das geschafft, kannst du auf die Einstellungen zugreifen. Zu diesem Zweck klickst du auf das kleine Zahnrädchen-Symbol auf der linken Seite des Bildschirms. Dort tippst du einfach deinen Nutzername und das Passwort ein und die Sache ist erledigt.

Upjers kündigte Monkey Bay bereits im vergangenen November an. In dem Mix aus Tower-Defense und Aufbaustrategie bemächtigst du dich eines idyllischen Atolls und baust es zu einer schwer bewachten Pirateninsel aus. Dein täglich Brot verdienst du dir mit Überfällen auf die Lager der anderen Spieler. Hierzu stellst du eine gemeingefährliche Crew auf die Beine. In Monkey Bay kommandierst du aber nicht nur menschliche Freibeuter. In deiner Mannschaft finden sich sogar fiese Schimpansen und wilde Gorillas.

Ab sofort wird auch von unterwegs geplündert!

Quelle: App Store

Browsergames, Upjers, Themen
Monkey Bay BilderMonkey Bay Bilder
Typ:
Browsergames
Empfehlung
6
Jahre