Top

Die Siedler Online: Tipps und Tricks zum Oster-Event

17.03.2016 um 15:00 Uhr in Tipps & TricksBrowsergamesUbisoft

Die Siedler Online

Die Siedler Online

Die Hoppelhasen auf deiner Insel sind ein klares Indiz dafür, dass in Die Siedler Online das Oster-Event begonnen hat. Du hast ungefähr drei Wochen lang Zeit, um möglichst viele gestreifte Eier, die Event-Ressource, zu sammeln, um dir damit Oster-Angebote im Shop zu holen.

Du kommst auf vielfältigen Wegen an die blauen Ostereier. Wenn du in einer Gilde bist, solltest du mehr denn je die Gildenquests erledigen, denn während des Oster-Events in Die Siedler Online gibt es statt Gildenmünzen Eier als Belohnung. Je mehr Mitglieder ihre Aufgabe abschließen, desto größer fällt die Beute aus. Falls du nicht in einer Gilde bist, empfiehlt es sich, Absprachen mit Freunden zu treffen, denn einige der Oster-Quests, die ebenfalls mit Ostereiern belohnt werden, erfordern gegenseitige Förderungen.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass deine Entdecker ständig auf Tour sind, genauer gesagt auf Schatzsuchen oder Expeditionen. Sie bringen neben dem regulären Fund nämlich auch gestreifte Eier mit. Am besten du wählst tagsüber, sofern du dich öfter mal einloggst, kurze oder mittlere Schatzsuchen und über Nacht oder wenn du längere Zeit offline bist, die lange oder sehr lange Schatzsuche.

Ein weiterer Weg, um an möglichst viele Ostereier in Die Siedler Online zu gelangen, führt über die Händlergilde des Strategiespiels. Zu Beginn ist der Wert der Eier sehr hoch, später nimmt er aber ab. Vor allem die Woche nach der ersten Abschaltphase (6. April bis 12. April) bietet sich für Tauschgeschäfte an, da viele dann schon alles aus dem Ostershop erworben haben und ihre Ostereier vergleichsweise günstig im Handel anbieten. „Vergleichsweise“ meint natürlich im Verhältnis zu den Unkosten, die dir zu Beginn des Oster-Events entstehen, wenn du versuchst, Ostereier per Handel zu ergattern.

Bei den Oster-Questreihen kannst du etliche Eier abstauben.

Regelmäßiges Einloggen in Die Siedler Online ist beim Oster-Event auch deshalb wichtig, weil mehrmals am Tag Sammelgegenstände auf deiner Insel erscheinen, unter denen sich zurzeit auch gestreifte Eier befinden. Da sie blau sind, sind sie recht leicht zu erkennen.

Wichtig zu erwähnen sind noch die Oster-Erfolge, die du freischaltest, indem du bestimmte Voraussetzungen erfüllst. Beispielsweise können die darin bestehen, eine gewisse Menge an Ostereiern zu sammeln, Oster-Abenteuer zu bestreiten oder österliche Gildenquests zu erledigen. Nicht nur wirst du für freigeschaltete Erfolge mit seltenen Förderungen belohnt, auch sammelst du so Erfolgspunkte, die du brauchst, um das neue Erfolgsgebäude (Geräumiges Lagerhaus) aufzuleveln und damit seine Kapazitäten zu erhöhen.

Erfolge freizuschalten bringt dir viele Belohnungen ein.

Die zweite Abschaltphase ist für den 13. April terminiert. Bis dahin solltest du alle deine gesammelten Ostereier in Die Siedler Online ausgegeben haben, da sie im Anschluss zu einem ungünstigen Kurs in Goldmünzen umgewandelt werden.

Quelle: Spiel

Browsergames, Ubisoft, RTS
Die Siedler Online BilderDie Siedler Online Bilder
Typ:
Browsergames
usk0