Top

Anno Online: Wichtige Infos zu Monumenten und Wissenspunkten

30.01.2014 um 09:24 Uhr in Tipps & TricksBrowsergamesStrategie

Mit einem Mega-Update hat Spielbetreiber Ubisoft Blue Byte vor wenigen Tagen die monumentale Ära im kostenlosen Browsergame Anno Online eingeleitet. Seitdem hast du die Möglichkeit, viel Zeit und Ressourcen in die Konstruktion imposanter Monumente zu stecken, die dir nach Abschluss der Bauarbeiten tolle Verbesserungen auf deiner Insel bescheren – und außerdem sehen die Bauten ziemlich schick aus.

Große Architekturkunst: Der Botanische Garten

Wissenspunkte – Die neue Währung in Anno Online

Rubine und Münzen kennst du bereits, aber mit der Integration der Anno-Online-Monumente findet eine weitere Währung den Weg ins Browserspiel: die Wissenspunkte. Die brauchst du, um im Forschungsbaum der Monumente neue Bauten freizuschalten, Konstruktionsphasen abzuschließen oder den Effekt eines Monuments zu modifizieren. Woher also nehmen, wenn nicht stehlen? Ganz einfach: Du beginnst deine monumentale Reise mit dem Bau der Bibliothek, wo Wissenspunkte wie eine Art Rohstoff hergestellt werden. Außerdem bekommst du bei einigen Quests Wissenspunkte als Belohnung und – ganz wichtig – auch wenn du befreundeten Annoholikern beim Aufbau ihrer Monumente hilfst, indem du ihnen kompetente Konstrukteure schickst, sammelst du Wissenspunkte. Alternativ besteht die Möglichkeit, beim Händler welche für die Premiumwährung Rubine zu kaufen.

Unterstützung beim Monumente-Bau – Neues Mehrspieler-Feature

Wie bereits erwähnt ist das Bauen von Monumenten eine langwierige Angelegenheit – und teuer obendrein. Daher bietet es sich an, sich ein bisschen Unterstützung zu holen, wozu hat man schließlich Freunde? Du kannst Spieler aus deiner Freundesliste oder Gildenmitglieder um Hilfe bitten, aber nur so viele, wie du freie Slots für Konstrukteure zur Verfügung hast. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass du anderen hilfst, indem du einen oder mehrere Konstrukteure zu deiner Monument-Baustelle lässt. Helfen lohnt sich, denn du sammelst dabei wertvolle Wissenspunkte.

Details zu den ersten Anno Online Monumenten

In einem Video haben die Entwickler das neue Feature vorgestellt, wobei auch schon die Kathedrale zu sehen ist, die aber bislang noch nicht verfügbar ist. Weitere Bauten sollen folgen, derzeit allerdings kannst du nur die Bibliothek und den Botanischen Garten (in verschiedenen Ausführungen) in Angriff nehmen.
Sowohl die Bibliothek als auch der Botanische Garten werden in je drei Konstruktionsphasen errichtet, wobei jede ziemlich viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nimmt.

Du musst auf jeden Fall zuerst die Bibliothek bauen, denn ohne sie kannst du keine anderen Monumente im Forschungsbaum freischalten. Außerdem brauchst du für deine weitere monumentale Reise die Wissenspunkte, die die Bibliothek liefert.

Die Konstruktionsphasen der Anno Online Bibliothek.

Der Botanische Garten folgt im Anschluss und liefert nach Fertigstellung eine weitere Fruchtbarkeit für die Insel. Zur Wahl stehen Apfel, Weizen, Hanf, Trauben, Bienenwachs und Kräuter.

Ausdauer lohnt sich, denn der Botanische Garten beschert dir neue Fruchtbarkeiten.

Weitere Details zu neuen Monumenten folgen in Kürze.

Quelle: Offizielle Webseite
Browsergames, Ubisoft, RTS
Anno Online BilderAnno Online Bilder
Typ:
Browsergames
Empfehlung
12
Jahre